4 Mannschaften zu Gast in Willmsfeld

Männliche Jugend A zu Gast in Altharlingersiel

In der weiblichen Jugend F geht’s am zweiten Spieltag für die Mädels von Siggi gegen Westeraccum. Auf eigener Strecke sollen nun die ersten Punkte her. Westeraccum holte gegen den Vorjahreszweiten auf eigener Strecke ein Unentschieden. Für die neuformierte Truppe wird es also nicht unbedingt leicht zu punkten.
Die E-Jugend will in Neuschoo ebenfalls die ersten Punkte der Saison einfahren. Beide Mannschaften sind mit einer Niederlage in die Saison gestartet. Neuschoo verlor dabei knapp in Westeraccum. Unsere Mädels mussten auf eigener Streck gegen Mamburg die Punkte abgeben. Zumindest ein Unentschieden sollte das Ziel an diesem Wochenende sein.
Die weibliche Jugend A hat spielfrei.
Nachdem die Begegnung aus der letzten Woche verlegt wurde, tritt unsere jüngste männliche Mannschaft erst zum zweiten Mal in dieser Saison. Gegen Neugaude wird es ganz und gar nicht einfach zu punkten. Die Gäste starteten mit 2 Siegen in die neue Saison. Gegen Utgast mussten sich unsere Jugend bereits geschlagen geben, doch hier verkaufte man sich teuer.
Die E-Jugend tritt am Samstag in Westeraccum an. Die Gastgeber sind natürlich klarer Favorit. Unsere gemischte Truppe wird es schwer haben. Doch Westeraccum hat in der letzten Saison auch einige Punkte auf eigener Strecke liegen lassen. Vielleicht kann man hier die kleine Chance nutzen.
Unsere starke männliche Jugend A will die atemberaubende Serie von 28 Siegen in Folge fortsetzen. Seit 43 Begegnungen sind sie ungeschlagen. Auch in Altharlingersiel sind beide Punkte eingeplant, damit man auch in diesem Jahr Kreismeister werden kann.

Drei Frauen Mannschaften zu Gast in Willmsfeld

In der Kreisliga der Frauen I ist Esens zu Gast. Auf eigener Strecke sind beide Punkte natürlich das Ziel. In der letzten Saison präsentierten sich die Esenserin Stark und erkämpften ein Remis. Dies soll ich diesem Jahr sich nicht wiederholen. Esens holte am vergangenen Wochenende ein Unentschieden gegen Bezirksklassenabsteiger Blomberg. Hier muss man also konzentriert an den Start gehen, damit es keine böse Überraschung gibt.
In Willmsfeld trifft unsere zweite Mannschaft auf einen heimstarken Gegner. Gegen Dunum/Brill gewannen die Gelben mit 14 Schoet. Bereits in der vergangenen Saison präsentierte sich der Kreisligaabsteiger Heimstark und überraschte mit einem Sieg gegen Eversmeer. Für unsere zweite Mannschaft ist wohl das Ziel, das Ergebnis im Rahmen zu halten.

Auch in der Landesliga wird es für unsere Damen schwer werden. Willmsfeld hat in der letzten Saison alle Heimspiele gewinnen können. Gegen Mamburg mussten sie allerdings ihren ersten Heimkampf in dieser Saison geschlagen geben. Der Aufsteiger überraschte aber mit einem knappen Erfolg in Theener. Für unsere Frauen wäre ein Punkt sehr wichtig, da man ansonsten bereits früh in der Saison in arge Abstiegsnot gerät.
Auch unsere zweite Frauen II Mannschaft ist in Willmsfeld zu Gast. Diese Mannschaft ist schwer einzuschätzen, da Willmsfeld in der vergangenen Saison keine zweite Mannschaft hatte. Willmsfeld holte am ersten Spieltag in Eversmeer ein Unentschieden. Unsere Damen haben im letzten Jahr in Willmsfeld eine deutliche Niederlage verkraften müssen. Auf dem Kummerweg wollen sie diesmal zumindest einen Punkt holen.
Die dritte Mannschaft will nach der Niederlage in Dunum auf eigener Strecke erneut angreifen. Gegen Roggenstede, welches mit zwei Unentschieden gestartet ist, will man beide Punkte einfahren. Auf eigener Strecke will man den Heimvorteil ausnutzen und dem Gast keine Chance lassen.

Männer I 2. Mannschaft startet in die Saison

In der Bezirksklasse trifft unsere 1. Männer I Mannschaft auf eigenem Terrain auf Großheide. Mit dem Rückenwind aus dem Punktgewinn gegen Middels will man nun auch die erste Begegnung auf eigener Strecke für sich entscheiden. Doch auch Großheide konnte am Wochenende Selbstbewusstsein aufbauen. Sie gewannen mit 8 Schoet zuhause gegen Eversmeer.
Die zweite Mannschaft startet mit einem Derby in die neue Saison. Mit dem Heimrecht gegen Utgast will man zumindest mit einem Punkt in die neue Saison starten. In der letzten Saison musste man sich nur knapp den Gästen geschlagen geben. Die Mannschaft um Stephan Siebelts musste sich neu ordnen, nachdem sie einige Jugendwerfer in die 1. Mannschaft abgeben mussten. Auf unsere zweite Mannschaft wartet eine spannende Saison.

Natürlich darf auch am Sonntagmorgen eine Holtgaster Mannschaft auf dem Kummerweg nicht fehlen. Die Männer II darf nämlich auch in Willmsfeld antreten. Gegen die Gelben wird auch für sie nicht einfach. Die Willmsfelder sind heimstark und überollten die SG Eversmeer/Neuschoo am ersten Spieltag mit 16 Schoet. Wollen wir mal hoffen, dass unserer Männer Mannschaft nicht ähnliches Unheil erleiden muss.

Für unsere Männer II startet erst an diesem Sonntag die Saison. In der vergangenen Woche hatten sie spielfrei und der erste Spieltag gegen Bensersiel wurde verschoben. In Blomberg will man nun also die ersten Punkte in der Saison einfahren. Blomberg verlor in der letzten Woche gegen Bensersiel deutlich, gewann aber am ersten Spieltag auf eigener Strecke gegen Nenndorf mit 5 Schoet. Blomberg ist also schon im Rhythmus, während unsere Mannschaft diesen erst noch finden muss.

Kommentare sind geschlossen.