Anke und Frieso das neues Dörpfest-Paar

Jung und Alt feiern in voll besetzter „Haltestelle“
Thorsten Stielfsen und Ina Janssen sind noch immer voll des Lobes: „Auch dieses ,Holtgaster Dörpfest‘ führte Jung und Alt zusammen und ließ sie gemeinsam im fröhlichen Miteinander feiern. Das gemeinsame Essen vom Buffet, der Sketch der Männer-I-Gruppe, die Bestimmung des Dörpfest-Paares 2017 und die Ziehung der mehr als 100 Tombolagewinne waren besondere Festhöhepunkte, die erneut bestens ankamen“, ziehen der „He kummt“-Vorsitzende und die Festausschusssprecherin eine positive Dörpfest-Bilanz.
Das Gemeindezentrum „Haltestelle“ war voll gefüllt, als „He kummt“-Chef Thorsten Stielfsen das diesjährige „Holtgaster Dörpfest“ eröffnete und alle Festteilnehmer an das von Andre Hicken prächtig aufgebaute Buffet lud. Als dann das Musikerduo Thomas und Ina Röpkes die ersten Tanz- und Stimmungslieder anklingen ließ, war die Stimmung sehr schnell auf dem Siedepunkt.
Gehalten wurde diese stimmungsfrohe Atmosphäre durch eine Aufführung der Bezirksklassewerfer, die in die Rolle einer Landschulklasse der 1950er Jahre schlüpften. Pointenreicher Wortwitz und unerwartet hohe Schauspielkunst ließen das Holtgaster Publikum zu Beifallsstürmen hinreißen.
Da schon beim Betreten der „Haltestelle“ jeder Besucher eine Teilnahmekarte für die Losbox erhielt, war die Voraussetzung zur Bestimmung des Dörpfest-Paares gegeben.
Unter großem Jubel wurde mit Anke Andreessen und Frieso Frerichs das neue Paar ermittelt, das, gleich nach der Proklamation, unter dem Beifall der Dorfbevölkerung den Ehrentanz vollzog.

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war die Dörpfest-Tombola: Dank großzügiger Spenden aus der Geschäftswelt waren mehr als 100 wertvolle Gewinne Bestandteil dieser Tombola. Das mitternächtliche Kuchen und Tortenbuffet sowie das unermüdliche Erfüllen sämtlicher Musikwünsche hielt die Feierlaune bis in die frühen Morgenstunden aufrecht.

Kommentare sind geschlossen