Dörpboßeln bringt die Generationen zusammen

Bericht aus dem Anzeiger für Harlingerland vom 29.09.2017 DORFLEBEN – Am 7. Oktober lädt „He kummt“ zum Sport und Feiern ein HOLTGAST. (gfh) Seit Jahren erfreut sich das Holtgaster „Dörpboßeln“ großer Beliebtheit. Frauen-, Männer- oder Gemischt“-Teams sämtlicher Holtgaster Straßen sowie etliche Gruppen benachbarter und befreundete Familien, Vereine und Gruppen treten …

Weiter

Anke und Frieso das neues Dörpfest-Paar

Jung und Alt feiern in voll besetzter „Haltestelle“ Thorsten Stielfsen und Ina Janssen sind noch immer voll des Lobes: „Auch dieses ,Holtgaster Dörpfest‘ führte Jung und Alt zusammen und ließ sie gemeinsam im fröhlichen Miteinander feiern. Das gemeinsame Essen vom Buffet, der Sketch der Männer-I-Gruppe, die Bestimmung des Dörpfest-Paares 2017 …

Weiter

Bei „He kummt“ kommt keine Langeweile auf

Bericht: Gerhard Frerichs, Anzeiger für Harlingerland vom 22.04.2016 Nach dem sportlichen Aufstieg der Holtgaster Frauen I in die ostfrieslandweite Boßel-Bezirksklasse soll am 30. April ab 18 Uhr beim Gemeindezentrum „Haltestelle“ Maibaum gefeiert werden. Ab dem 20. Mai ist der Traditionsverein „He kummt“ dann Gastgeber für alle Boßeler auf Esenser Kreisebene. …

Weiter

„Zwei Damen im Zug“ und mehr begeistern das Publikum

Beim Holtgaster Dörpfest in der „Haltestelle“ sorgt das Unterhaltungsprogramm für wahre Lachsalven Bericht aus dem Anzeiger für Harlingerland vom 02.03.2016 Bericht : Gerhard Frerichs Voll des Lobes waren Jung und Alt gleichermaßen über das gelungene Programm des Holtgaster Dörpfestes, das am vergangenen Sonnabend im Dorfgemeinschaftszentrum „Haltestelle“ gefeiert wurde. Nach einem …

Weiter

Fast 350 Holtgaster und ihre Gäste boßeln und feiern

Bericht aus dem Anzeiger für Harlingerland vom 02.11.2015 – Text und Bild Gerhard Frerichs „Dörpboßeln“ des KBV „He kummt“ erneut ein Garant für Geselligkeit und gute Laune „Die vielen Stunden der Vorbereitungen, Durchführung und dem anschließendem Aufräumen wurde mit der fröhlichen Stimmung beim Boßeln und bei der anschließenden Feier mehr …

Weiter