Frauen I 2. Mannschaft will zweiten Tabellenplatz erobern

Viele Jugendmannschaften haben an diesem Wochenende spielfrei oder befinden sich bereits in der Winterpause. Darunter unter anderem auch unsere weibliche und männliche Jugend F sowie die männliche Jugend E.
Mit einem Sieg plant unsere weibliche Jugend E dem Tabellenführer weiter unter Druck zusetzen. Gegen die bisher noch sieglose Truppe von Esens-Moorweg sollte ein Erfolg auch möglich sein. Doch das Ergebnis in der Vorrunde war knapp. Auch die anderen Begegnung haben die jetzigen Gastgeber nicht deutlich verloren. Unterschätzt werden darf der Gegner also nicht.
Auch unsere D-Jugend-Mädels wollen dem Tabellenführer auf den Fersen bleiben. Dazu muss man aber bei der heimstarken Truppe des KBV Utarp-Schweindorf gewinnen. Verloren haben die Werferinnen aus Holtriem auf eigener Strecke noch nicht. Unsere Mädels stehen vor dem dritten Wettkampf auf fremder Straße. Ihr Punktekonto ist auswärts bisher ausgeglichen. Nach dem unerwartetem Punktverlust gegen Ochtersum müssen unsere Mädels nun zwingend doppelt Punkten.
Kleines Derby in der männlichen Jugend C. Auf eigener Strecke will sich unsere Spielgemeinschaft mit Bensersiel die ersten Punkte sichern. Gegen Utgast wird es allerdings nicht leicht. Von einem Heimvorteil kann man in dieser Begegnung nicht unbedingt sprechen. Die Gäste kennen die Strecke ebenso, wie unsere Jungs.

Frauen I treffen auf Schirumer-Leegmoor

In der Bezirksklasse warten unsere Werferinnen der Frauen I seit drei Spieltagen auf einen Punktgewinn. Gegen Schirumer-Leegmoor will man daher auf eigener Strecke wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Der Tabellenzweite konnte aber bereits öfter unter Beweis stellen, dass sie sich auch auf fremdem Terrain wohlfühlen. Eine Punkteteilung ist daher nicht unwahrscheinlich.
Kaum zu glauben: Unsere zweite Mannschaft tritt ebenfalls auf eigener Bahn an. Es ist bereits der sechste Wettkampf, bei dem sie das Heimrecht genießen. Auswärts mussten sie dagegen noch gar nicht ran. Mit einem Sieg wollen sie an Nenndorf in der Tabelle vorbeiziehen. Nenndorf hat aber eine starke Auswärtsbilanz und wird daher kein leichter Gegner sein.
In Willmsfeld peilt unsere 4er Gruppe den nächsten Saisonerfolg an. Gegen die Gelben sind zwei Punkte eingeplant. Die Gastgeberinnen sind auf dem vorletzten Tabellenplatz und bisher sieglos. Unsere Mannschaft ist auf fremdem Geläuf noch ungeschlagen. Betrachtet man rein die Tabellenpositionen, müssten sie auch nach diesem Spieltag ungeschlagen bleiben.

Unsere Frauen II Werferinnen haben einen Lauf. Dieser soll mit einem Heimsieg gegen den Aufsteiger Großheide fortgesetzt werden. Gelingt ein Erfolg, kann man sich in der Spitzengruppe festsetzen und mit dem Abstiegskampf hat man erst mal nichts mehr zu tun. Es wäre der vierte Sieg in Serie. Die Gäste haben auswärts noch nicht einen Punkt holen können.
Derby in der Kreisklasse. Gegen Utgast II will unsere zweite Mannschaft die gute Heimbilanz weiter ausbauen. Wenn man gegen Utgast doppelt punktet, zieht man an den Gästen in der Tabelle vorbei. Dieses sollte zusätzliche Motivation und Kräfte freigeben. Auch die schlechte Auswärtsbilanz von „Fresena“ spricht für einen Erfolg unserer Werferinnen.

Unsere Frauen III treffen auf Tabellennachbar Negenmeerten. Negenmeerten kommt mit einer guten Bilanz nach Holtgast. Die letzte Niederlage der Gäste war am zweiten Spieltag dieser Saison. Auch in der Fremde konnten sie bisher oft überzeugen. Die Heimbilanz unserer Frauen III lässt dagegen zu Wünschen übrig. Am Samstag soll diese mit einem Sieg aufpoliert werden.

Kommentare sind geschlossen.