Frauen I trotzen Personalengpässe

Weibliche Jugend D in Utarp-Schweindorf siegreich

Ergebnis 0 : 8,005 – Unsere Mädels der F-Jugend holten gestern den Wettkampf gegen Eversmeer nach. Dabei mussten unsere Jüngsten eine deutliche Niederlage einstecken. Der Tabellenzweite war klar die bessere Mannschaft, welches sicher auch am Altersunterschied liegt. In der nächsten Woche treffen sie auf Stedesdorf.
Ergebnis 0 : 4,065 – Beim KBV “Eenigkeit” Esens-Moorweg war unsere weibliche Jugend E erfolgreich. Sie konnten sich souverän auf der Strecke behaupten. Beide Mannschaften zeigten guten Boßelsport und somit hatten es unsere Mädels schwer sich abzusetzen. Die wenigen Fehler, die die Gastgeberinnen machten, wurden aber ausgenutzt um einen Vorsprung und somit beide Punkte ins Ziel zu retten.
Ergebnis 0 : 6,076 – Auch unsere Mannschaft in der weiblichen Jugend D war auswärts Erfolgreich. Beim KBV Utarp-Schweindorf gab es einen deutlichen sechs Schoet-Erfolg. Durch diesen deutlichen Erfolg bleibt man dem Tabellenführer Westeraccum weiter dicht auf den Fersen. Westeraccum gewann ebenfalls deutlich und konnte den Vorsprung leider aufrecht erhalten.
Ergebnis 0 : 3,067 – Unsere Jungs in der Spielgemeinschaft hatten im kleinen Derby leider das Nachsehen. Utgast hatte sich bereits nach wenigen Runden mit drei Schoet abgesetzt. Zwar konnten unsere Jungs sich nach der Wende einige Schoets zurückholen, doch Utgast konnte mit einem Schlussspurt den alten Vorsprung wieder herstellen und ins Ziel bringen.

Frauen I 4er setzen Lauf fort

Ergebnis 9,008 : 0 – Gleich vier Werferinnen fehlten unserer Frauen I Mannschaft im Wettkampf gegen Schirumer-Leegmoor. Werferinnen aus der zweiten und dritten Mannschaften mussten aushelfen. Dass diese durchaus auch in der Bezirksklasse mithalten können, bewiesen sie mit guten Weitern auf der Strecke. Mit insgesamt 79 Wurf zeigte unsere Frauen I dabei sogar die beste Saisonleistung bisher. Entsprechend deutlich viel das Ergebnis aus.
Ergebnis 0 : 6,006 – Weitere Niederlage auf eigener Strecke für unsere zweite Mannschaft. Die Gäste aus Nenndorf bewiesen erneut, dass auch in der Fremde stark sind. Sie gewannen in beiden Mannschaftsteilen. Durch diese Niederlage haben unsere Werferinnen den Kontakt an die Tabellenspitze verloren. In der Rückrunde wird unsere zweite Mannschaft fast ausschließlich auswärts antreten müssen.
Ergebnis 0 : 7,089 – Die Tabellenführung konnte unsere 4er Mannschaft mit einem deutlichem Erfolg in Willmsfeld verteidigen. Bereits vor der Wende war diese Begegnung entschieden Mit der Holzkugel konnte man somit den Vorsprung souverän verwalten und sogar noch leicht ausbauen. Am kommenden Spieltag will man gegen Fulkum nachlegen.

Ergebnis 6,049 : 0 – Die Siegesserie unserer Frauen II Mannschaft geht weiter. Gegen Großheide gab es auf eigener Strecke der vierte Sieg in Folge. Dabei hätte das Ergebnis noch deutlicher ausfallen können. In der Tabelle konnte man den vierten Platz vorrücken, da Mamburg Punkte liegen lies. Mit dem Abstieg wird man in dieser Saison sicher nichts zu tun haben.
Ergebnis 0 : 3,092 – Unnötige Niederlage unserer zweiten Frauen II Mannschaft. Die Gäste aus Utgast nahmen die leicht verdienten Punkte mit auf die Heimreise. Zu viele Fehler auf der Seite unserer Damen entschieden diese Begegnung. Es war die erste Heimniederlage in dieser Saison. Am nächsten Spieltag trifft man erneut auf eigener Strecke auf Tabellenführer Westeraccum.

Ergebnis 0,58 : 0 – Auch unsere Frauen III ließen unnötig einen Punkt liegen. Gegen Negenmeerten kann man zwar mit einer Punkteteilung zufrieden sein, doch der Verlauf dieser Begegnung hat auf zwei Punkte hoffen lassen. Die Gäste konnten mit den letzten Würfen die Niederlage doch noch abwenden und somit einen Punkt mit auf die Heimreise nehmen. Es war bereits der vierte Punkt, den unsere Mannschaft auf eigener Strecke abgeben musste.

Kommentare sind geschlossen.