Männer I starten mit Niederlage in der Bezirksklasse

Nur männliche Jugend B kann doppelt Punkten

Die Mädels aus der weibliche Jugend F mussten zum Saisonstart eine Auswärtsniederlage in Utarp/Schweindorf hinnehmen. Mit 5 Schoet und 20 Metern konnte sich der Gastgeber klar behaupten. Leider nicht der Saisonstart, den man sich erhofft hatte.
Auch die Mädels in der E-Jugend mussten zum Auftakt eine Niederlage einstecken. Auf eigener Strecke mussten sich unsere Mädels mit 3 Schoet gegen Mamburg geschlagen geben. Mamburg wurde im letzten Jahr in der F-Jugend Vize-Meister.
Auf der unangenehmen Strecke in Neuschoo reichte es ebenfalls nicht zu Punkten. Die weibliche Jugend A kam auf der Strecke in Richtung Willmsfeld nicht wirklich zurecht und verlor mit 5 Schoet.

Ebenfalls eine Niederlage musste unsere neue männliche Jugend F verkraften. Gegen den Nachbarn aus Utgast verkauften sich unsere Jungs aber teuer. Mit vielen Neuzugängen, die noch in der ersten Saison sind, ist diese Niederlage doch noch zu verkraften.
Auf eigener Strecke konnte unsere ersatzgeschwächte männliche Jugend E den ersten Punkt einfahren. Gegen Utarp/Schweindorf reichte es nach einem interessanten Wettkampf noch zu einem Unentschieden. Mit diesem Punkt ist man sehr zufrieden, zumal man mit Mareike Stielfsen auch ein Mädel mit an Bord hatte.
Die Jungs aus der männlichen Jugend A machen da weiter, wo sie im letzten Jahr aufgehört haben. Auch diese Begegnung konnten die Jungs für sich entscheiden. Gegen Utarp/Schweindorf konnte man sich am Ende knapp mit 2 Schoet durchsetzen.

Frauen I starten mit Heimsieg in die neue Saison

In der Kreisliga der Frauen I konnten sich unsere Frauen auf ihre Heimstärke verlassen. Mit 6 Schoet konnte man gegen Utarp/Schweindorf II erfolgreich in die neue Saison starten. Während die Gummigruppe knapp mit einem Schoet gewann, konnten die Frauen mit der Holzkugel einen Vorsprung von 5 Schoet ins Ziel bringen.
Die zweite Mannschaft erwischte hingegen keinen guten Saisonstart. In Fulkum musste man sich knapp geschlagen geben. In beiden Mannschaftsteilen konnte der Gastgeber einen Vorsprung heraus arbeiten, was am Ende eine Niederlage von 3 Schoet für unsere 2. Frauen I Mannschaft bedeutete.

In Münkeboe musste „He kummt“ erneut Punkte an diesem Spieltag abgeben. Mit nur 1 Schoet verloren unsere Damen gegen den Gastgeber. Lediglich 46 Meter fehlten zu einem Punktgewinn. Gegen Upgant/Schott sollen nun am Samstag die ersten Punkte eingefahren werden.
Im Duell in der Kreisklasse 2. Mannschaft gegen 3. Mannschaft konnte sich unsere 3. Mannschaft durchsetzen. Die zweite Mannschaft verlor knapp mit 2 Schoet. Die „Gastgeber“ nutzten die Schwächen der „Gäste“ aus und verdienten sich somit die Punkte.

Münkeboe beendet Siegesserie

Zum Bezirksklassenauftakt setze es gleich ein bittere Niederlage auf eigener Strecke für unsere Männer I. Nach 50 Heimsiegen in Folge siegte Münkeboe mit 2 Schoet. Auf der Wende lagen unsere Männer noch in Front, doch Münkeboe nutzte die Fehler auf der Rücktour konsequent aus und holte sich somit verdient die zwei Punkte.

Unsere Männer II Mannschaft musste in Utarp/Schweindorf eine hohe Niederlage ein Stecken. Während man mit der Holzkugel dem Gastgebern Paroli bieten konnten, brach in die Gummigruppe völlig auseinander. Mit ganzen 12 Schoet zeigten die Gastgeber hier klar die Grenzen auf. Diese Niederlage hätte sicherlich nicht so hoch ausfallen müssen.

Insgesamt war dieses Wochenende nicht ganz so erfolgreich für „He kummt“.

Kommentare sind geschlossen