Männer I zu Gast in Blersum

Männliche Jugend E und F bereits in der Winterpause 

Für unsere weibliche Jugend F beginnt bereits die Rückrunde. Gegen Utarp/Schweindorf soll es an diesem Spieltag besser laufen, als noch zum Saisonstart. Damals verlor man mit satten 5 Schoet. Doch Utarp/Schweindorf ist bisher ohne Niederlage. Sie haben auch nur einen Punkt abgeben müssen. Unsere Mädels wollen den Lauf aus den letzten Wochen ausnutzen um dem Tabellenführer eventuell die erste Niederlage beizubringen.
In Stedesdorf will unsere E Jugend den nächsten Punkt einfahren. Bereits gegen Mamburg konnten sie auf der Strecke punkten. In der neutralen Runde musste man sich deutlich geschlagen geben. Stedesdorf steht auf dem vierten Tabellenplatz. Wenn man die Leistung, die man gegen Mamburg gezeigt hat wiederholen kann, ist eventuell auch an diesem Spieltag ein Punkt möglich.
Auch für die weibliche Jugend A beginnt bereits die Rückrunde. Auf eigener Strecke will man gegen Neuschoo die Niederlage aus der Hinrunde wieder wett machen. Dies wird aber kein leichtes Unterfangen. Neuschoo ist bisher ungeschlagen an der Tabellenspitze und hat nur einen Punkt abgeben müssen. Diesen mussten sie gegen die weibliche Jugend B aus Eversmeer abgeben. Es ist also durchaus möglich für unsere Mädels am Samstag einen Punkt holen zu können.

Die männliche Jugend A muss am Samstag unbedingt wieder doppelt Punkten. Gegen Thunum ist ein Sieg Pflicht, ansonsten kann man die Titelverteidigung erst ein mal vergessen. Diese ist bereits jetzt schon fast nicht mehr möglich, da Utarp/Schweindorf schon einige Punkte Vorsprung herausarbeiten konnte. Dennoch sollte man nicht den Kopf in den Sand stecken. In dieser Kreisliga kann jeder jeden schlagen, dies hat die bisherige Saison gezeigt.

Frauen II auf eigener Strecke gegen Schirumer Leegmoor

Unsere Frauen I Mannschaft trifft am Samstag auf Neuschoo. In der letzten Saison mussten sie sich hier mit einem Unentschieden begnügen. Dies wäre am Samstag nicht genug, wenn man die Tabellenführung verteidigen will. Esens/Moorweg wird die Punkte aus Nenndorf sicherlich mitnehmen können. Daher zählt am Samstag nur ein Auswärtserfolg für unsere Damen. Mit dem Rückenwind aus den letzten Wochen sollte dieser auch machbar sein.
Auch unsere zweite Mannschaft will wieder doppelt Punkten. Wenn dies am Samstag gegen Neuharlingersiel gelingt, beendet man die Hinrunde mit einem ausgeglichenem Punktekonto. Sollte man allerdings die Begegnung gegen die Sielerinnen verlieren, rutscht man in der Tabelle wieder etwas ab. Die Mannschaft um Ina Machner ist gewarnt. Neuharlingersiel konnte bisher auch auswärts durchaus überzeugen.

Für unsere Damen der Landesliga geht es am Samstag auf eigener Strecke wieder um alles oder nichts. Nur ein Sieg gegen Schirumer Leegmoor zählt. In der letzten Saison war dies kein Problem und man konnte die Gäste deutlich in die Schranken verweisen. In dieser Saison sind die Vorzeichen allerdings anders. Schirum konnte auswärts bereits Punkten. Wenn unsere Frauen II Mannschaft am Samstag gewinnen kann, wird man in der Tabelle etwas Boden gut machen können.
Die zweite Mannschaft wird ebenfalls auf eigener Strecke zur Werke gehen. Gegen Neugaude wird es aber auch für sie nicht unbedingt einfach. Neugaude konnte bereits gegen unsere dritte Mannschaft gewinnen. Doch dies war in Neugaude. Auf eigener Strecke will unsere zweite Mannschaft die Punkte möglichst behalten. Neugaude ist allerdings Favorit in dieser Begegnung.
Unsere dritte Mannschaft will mit einem Auswärtssieg in Willmsfeld die Tabellenposition wieder ein wenig verbessern. Mit einem Sieg könnte man einen großen Sprung in der Tabelle machen. Doch dieses Vorhaben hat auch Willmsfeld II. Die Gelben sind noch ungeschlagen auf eigener Strecke. Am Samstag wird es sicherlich eine spannende Begegnung auf dem Kummerweg geben.

Männer I müssen in Blersum punkten

In der Bezirksklasse geht’s für unsere Männer I Mannschaft am Sonntag gegen Blersum. Das Heimrecht wurde auf Grund des Adventmarkts getauscht. Auf der für unserer Männer Mannschaft unbekannten Strecke muss unbedingt etwas zählbares herausspringen. Nach den unglücklichen Niederlagen gegen Utgast und Eversmeer wäre ein Punktgewinn sehr wichtig. Blersum braucht allerdings ebenfalls Punkte.
Unsere zweite Mannschaft trifft am Sonntag auf die Mannschaft aus Mamburg. Mamburg II ist zur Zeit Tabellenvierter. Unsere Mannschaft hat zur Zeit leider den letzten Tabellenplatz inne. Diesen möchte man mit einem Punktgewinn am Sonntag allerdings abgeben. Unsere zweite Mannschaft konnte bisher nur einen Sieg feiern. Gegen Mamburg II will man den nächsten Saisonerfolg feiern.

In Roggenstede trifft unsere Männer II Mannschaft den Tabellensechsten. Roggenstede hat erst einmal die Punkte auf eigener Strecke abgeben müssen. Zuhause konnten sie sogar gegen Willmsfeld gewinnen. Für unsere Männer II Mannschaft wird es daher sicherlich nicht viel zu holen geben. Sie sind hier klarer Außenseiter. Nur wenn Roggenstede keinen guten Tag erwischt, sind Punkte möglich.
Unsere Männer III Mannschaft will gegen das Tabellenschlusslicht aus Eversmeer den nächsten Saisonerfolg feiern. Mit einem Auswärtserfolg könnte man in der Tabelle auch einen Platz nach oben klettern, wenn Stedesdorf am Sonntag nicht gewinnt. Doch wenn man diese Begegnung verlieren sollte, rutscht man auf den letzten Tabellenplatz ab und Eversmeer zieht an unserer Männer Mannschaft vorbei.

Kommentare sind geschlossen