Männer II auf eigener Streck gegen SG Eversmeer/Neuschoo

Während die Jugendwerferinnen und Jugendwerfer bereits in der Winterpause sind, geht’s für die Frauen Mannschaft bereits in die Rückrunde.

Vereinsinternes Duell in der Kreisklasse Frauen II

Für die Frauen der ersten Mannschaft von „He kummt“ geht es am Samstag auf die unangenehme Strecke nach Utarp/Schweindorf. Utarp/Schweindorf ist auf eigener Strecke schwer zu schlagen. Hier konnten sie bereits gegen Blomberg I einen Sieg einfahren. Unsere Frauen müssen daher auf der Hut sein. Esens/Moorweg wird es in Blomberg II auch nicht einfach haben zu punkten.
Unsere zweite Mannschaft wird am kommenden Samstag auf eigener Strecke wieder auf Punktejagd gehen. Gegen Fulkum will man die knappe Niederlage aus der Hinrunde wieder wett machen und somit die Tabellenposition ein wenig verbessern.

In der Landesliga trifft unsere Mannschaft auf Münkeboe/Moorhusen. Die Gäste konnten auswärts bisher nur in Willmsfeld punkten. Die knappe Niederlage am ersten Spieltag in Münkeboe wollen unsere Damen unbedingt mit einem Heimsieg vergessen machen. Dieser könnte bedeuten, dass man den Vorsprung auf die Abstiegsplätze weiter vergrößern kann.
Im Vereinsinternen Duell treffen unsere Frauen der zweiten und dritten Mannschaft direkt aufeinander. Die zweite Mannschaft will natürlich Revanche für das verlorene Duell zu Saisonbeginn. Unsere dritte Mannschaft hat im bisherigen Saisonverlauf mehr Punkt sammeln können. Hier wird sich ein spannendes Duell entwickeln.

Männer III trifft auf Tabellenzweiten

In der Bezirksklasse wollen unsere Männer nach der Niederlage in Blersum auf eigener Strecke gegen Ludwigsdorf wieder einen Sieg einfahren. Bisher konnte man erst einen Sieg auf eigener Strecke bejubeln. Ludwigsdorf konnte in Utgast mit 2 Schoet gewinnen. Am Sonntag ist daher eine Top Leistung in allen Mannschaftsteilen nötig, um die Punkte einfahren zu können.
Die zweite Mannschaft der Männer I Riege hat ebenfalls ein Heimspiel. Gegen Westeraccum III wird es für sie nicht einfach zu punkten. Der Tabellenzweite konnte auswärts durchaus überzeugen. Sie mussten sich bisher nur dem Tabellenführer aus Utgast klar geschlagen, wenn auch sehr deutlich. Wenn man den Heimvorteil nutzen kann, wäre ein Punkt eventuell möglich.

In der Männer II Kreisliga trifft unsere Truppe auf die Spielgemeinschaft Eversmeer/Neuschoo. Hier wollen sie unbedingt den doppelten Punktgewinn. Gelingt ein Sieg am Sonntagmorgen, könnte man an der Spielgemeinschaft in der Tabelle vorbeiziehen. Sogar ein Sprung auf den siebten Tabellenplatz wäre möglich, wenn Utarp/Schweindorf II verliert.

Die Männer III Mannschaft um Dieter Lürken trifft am Sonntag ebenfalls auf eigener Strecke auf Nenndorf. Die Gäste sind hier der klare Favorit. Doch auf eigener Strecke könnte unserem Team eine Überraschung gelingen. Nenndorf hat bisher nur eine Niederlage hinnehmen müssen und diese war auswärts. Dennoch, alles andere als ein Sieg der Gäste wäre eine Überraschung.

Kommentare sind geschlossen