Männer II treffen auf Roggenstede

Beide F-Jugend Mannschaften haben an diesem Wochenende spielfrei.
Auch unsere weibliche Jugend E hat ein boßelfreies Wochenende vor sich.
Unsere männliche Jugend E trifft am Samstag auf Nenndorf. Nenndorf hat in dieser Begegnung das Heimrecht. Bisher konnten die Gastgeber nur gegen das Schlusslicht der Tabelle aus Utarp-Schweindorf punkten. Ein Blick auf die Ergebnisse verrät, dass unsere Jungs in dieser Begegnung die Favoritenrolle einnehmen sollten. Doch Nendorf sollte gerade auf eigener Strecke nicht unterschätzt werden. Am Samstag ist eine konstante Leistung notwendig.
In der Kreisliga der weiblichen Jugend D will unsere Mannschaft den zweiten Tabellenplatz festigen. Gegen das Schlusslicht Ochtersum sollte dies auch realisierbar sein. Ochtersum ist bisher noch ohne Punktgewinn. Gerade in der Fremde gab es für die jetzigen Gäste oft hohe Niederlagen. Unsere Mädels planen die gute Heimbilanz weiter aufpolieren zu können.
Kellerduell in der männlichen Jugend C. Unser Spielgemeinschaft ist zu Gast beim Tabellenletzten. Beide Mannschaften hoffen hier auf die ersten Punkte der Saison. Neugaude wird voll auf den Heimvorteil setzen. Wie diese Begegnung ausgehen wird, ist völlig offen.

Frauen III reist nach Eversmeer

Unsere Frauen I treffen am Samstag auf eigener Strecke auf den Tabellenzweiten aus Westeraccum. Die Gäste haben auswärts ein ausgeglichenes Punktekonto. Sie können also durchaus auf fremden Terrain punkten. Auch das Ergebnis aus der letzten Saison war knapp. Unsere Frauen müssen daher von Anfang Gas geben, um beide Punkte im Ort halten zu können.
Die zweite Mannschaft will gegen Neugaude den aktuellen Tabellenplatz verteidigen. Mit einem Sieg wird man in der Tabelle sogar weiter vorrücken können. Thunum und Neuschoo nehmen sich gegenseitig die Punkte. Alles andere als ein Sieg wäre schon eine Überraschung. Neugaude konnte auswärts bisher noch keinen Punkt holen. Unsere Mannschaft konnte dagegen am letzten Spieltag Selbstvertrauen tanken, als sie gegen Thunum gewannen.
Die Frauen I 4er hat ihre Begegnung verlegt.

In der Landesliga will unsere Frauen II den Rückenwind aus dem Auswärtserfolg in Spekendorf ausnutzen, um auf eigener Strecke endlich den ersten Sieg feiern zu können. Zu Gast ist Schirumer-Leegmoor. Die Gäste In der abgelaufenen Saison konnte Schirumer-Leegmoor beide Punkte mitnehmen. Es wird also nicht einfach für unsere Frauen II Mannschaft.
Auch die zweite Mannschaft hat eine schwere Aufgabe vor der Brust. Gegen Dunum-Brill spricht nur der Heimvorteil für unsere Werferinnen. Die Gäste bleiben aber in der Favoritenrolle. Auswärts mussten sie bisher noch nicht einen Punkt abgeben. Unsere Zweite ist auf eigener Bahn aber noch ohne Niederlage.

In Eversmeer hofft die Frauen III Mannschaft zurück in die Erfolgsspur zu kommen. Eversmeer steht auf dem letzten Tabellenplatz und ist noch ohne Punktgewinn. Auf eigener Strecke mussten sie bisher empfindliche Niederlagen einstecken. Die Mannschaft um Ingrid Siebelt ist daher der Favorit auf die Punkte.

Männer I stark ersatzgeschwächt in Blersum 

Am Sonntag wird man die gerade zurückeroberte Tabellenführung wohl wieder abgeben müssen. Stark ersatzgeschwächt reist man nach Blersum. In der Gummi I fehlen allein drei Werfer. Daher wird es wohl sehr schwer werden in Blersum zu punkten. Die Gastgeber haben auf eigener Strecke bisher auch noch nicht verloren. Vielleicht gelingt unserer Männer I Mannschaft aber eine kleine Überraschung und man kann einen Punkt entführen.

In der Kreisliga der Männer II trifft unsere Mannschaft auf Roggenstede. Unsere Männer werden dabei versuchen die positive Bilanz auf eigener Strecke weiter auszubauen. Ein Sieg ist möglich. Dadurch könnte man in der Tabelle einige Plätze gut machen. Roggenstede ist aber durchaus in der Lage in der Fremde zu punkten. Die letzten Begegnungen gegen Roggenstede versprechen eine spannende Begegnung.

Auch unsere Männer III haben Heimrecht. Gegen Eversmeer will man die eigene Bilanz etwas aufpolieren. Die Gäste sind das Schlusslicht der Tabelle. Verlieren unsere Männer diese Begegnung ziehen die Gäste in der Tabelle vorbei. Dieses Szenario will man aber mit einer guten Mannschaftsleistung verhindern.

Kommentare sind geschlossen