Männliche Jugend F gewinnt Derby gegen Utgast

Männliche Jugend B verliert gegen Altharlingersiel 

Die weibliche Jugend F durfte sich am Samstag über einen knappen Heimerfolg gegen die Mannschaft aus Esens/Moorweg freuen. Ein Schoet und 8 Meter betrug lediglich der Vorsprung im Ziel. Doch auch ein knapper Sieg reicht eben für zwei Punkte. In der Tabelle macht man mit diesen zwei Punkten einen großen Sprung nach vorne. Man ist nun auf dem dritten Tabellenplatz. Mit dieser Leistung können die Mädels zufrieden sein.
Auch die weibliche Jugend A konnte einen Sieg auf eigener Strecke vermelden. Gegen die A-Jugend aus Eversmeer betrug der Vorsprung im Ziel fast 3 Schoet. Die Gäste sind in dieser Saison deutlich schwächer als ihre Vereinskamerdinnen aus der B Jugend. Für unsere Mädels ist die Hinrunde gut verlaufen. Mit dem vierten Platz kann man sich ganz gut leben.

Die männliche Jugend F sorgte für eine große Überraschung an diesem Spieltag. Die Mannschaft um Wiebke Oldewurtel konnte in Utgast gegen den bisherigen Tabellenführer gewinnen. Bis dato war Utgast noch ohne Niederlage. Unsere Jungs präsentierten sich an diesem Spieltag aber in eine super Verfassung. Letztlich hatte man auch das nötige Glück um diesen Wettkampf für sich entscheiden zu können. Mit 6 zu 6 Punkten und dem positivem Schussverhältnis ist die Saison bisher sehr gut verlaufen.
Die männliche Jugend E musste in Utarp/Schweindorf leider eine knappe Niederlage einstecken. Auf der Hintour lief es bei den Jungs gar nicht mit. Bereits auf der Wende war man mit 5 Schoet ins Hintertreffen geraten. Erst ab der Wende platzte der Knoten. Hier konnten sie dann den hohen Rückstand noch etwas verkürzen. Leider reichte es im Ziel nicht ganz zu einem Punkt. Lediglich 1 Schoet und 42 Meter hatte Utarp/Schweindorf noch auf der Habenseite im Ziel.
Unsere männliche Jugend A hat am Samstag überraschend einen Heimkampf verloren. Gegen Altharlingersiel unterlag unsere A-Jugend mit 2 Schoet. Bereits vor zwei Wochen präsentierten sich die Gäste sehr gut auf unserer Straße. In der neutralen Runde konnten sie gegen Utarp/Schweindorf bereits hier punkten. Für unsere Jungs ist es ein herber Rückschlag im Kampf um die Kreismeisterschaft. Diese ist durch diese Überraschung sehr spannend.

Frauen II verlassen Abstiegsränge in der Landesliga

Mit einem erneutem Heimsieg konnten unsere Werferinnen in der Frauen I Kreisliga die Tabellenführung verteidigen. Gegen Utgast konnte man das Derby mit 6 Schoet und 22 Metern gewinnen. In der Holzgruppe wusste Utgast zu überzeugen und gewann hier knapp mit einem Schoet und 56 Metern. Unsere Gummigruppe ist im Moment aber in einer super Verfassung. Hier hatte Utgast keine Chance. Im Ziel hatte man sich einen Vorsprung von 7 schoet und 78 Metern herausarbeiten. Da auch Esens/Moorweg gewinnen konnte, beträgt der Vorsprung weiterhin nur 1 Punkt.
Auch unsere zweite Mannschaft durfte sich über einen Sieg freuen. In Stedesdorf betrug der Vorsprung 1 Schoet und 21 Meter. Die Holzgruppe verlor knapp mit einem Schoet. Während die Gummigruppe allerdings mit 3 Schoet gewinnen konnte. Durch diesen doppelten Punktgewinn konnte man sich in der Tabelle um einen Platz verbessern. Ein Spieltag vor dem Ende der Hinrunde steht man auf dem 6. Tabellenplatz.

Auch unsere Frauen II Mannschaft konnte in Stedesdorf gewinnen,wenn auch nur knapp. Wichtige zwei Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Beide Mannschaften stecken somit immer noch im Abstiegskampf. Dies gilt allerdings für mehr als die Hälfte der Mannschaften in dieser Liga. Bis zum 5. Platz sind es nur 2 Punkte. In dieser Liga wird es wohl bis zum letzten Spieltag spannend bleiben.
Unsere zweite Frauen II Mannschaft konnte leider keine Punkte holen am Samstag. Beim Tabellenführer setzte es eine 6 Schoet Niederlage. Die Gastgeberinnen waren vom Start weg das bestimmende Team. Unsere Damen sind somit weiterhin das Schlusslicht dieser Kreisklasse und es wird schwer werden, diesen noch in der Hinrunde verlassen zu können.
Die dritte Mannschaft konnte dagegen einen Heimerfolg vermelden. Gegen Eversmeer II gewannen sie mit 2 Schoet und 50 Meter. Durch diesen Heimerfolg konnten sie sich in der Tabelle auf den fünften Platz verbessern. 7 zu 7 Punkte beträgt das Punktekonto und auch das positive Schussverhältniss ist zufriedenstellend. Mit einem Sieg am nächsten Spieltag kann man die Hinrunde auch mit einem positiven Punkteverhältnis abschließen.

Kommentare sind geschlossen