Ossi-Pokal zum Jahresauftakt

Bereits am Sonntag geht’s für unseren “He kummt” in ein neues und hoffentlich erfolgreiches Boßeljahr.
Am 3. Januar 2016 geht’s im Ossi-Pokal auf eigener Strecke gegen den KBV “An’t Moor lang” Eversmeer.

In der C-Jugend sollten die Gäste leichtes Spiel haben. Die C-Jugend von Eversmeer rangiert zur Zeit auf einem dritten Platz in der Kreisliga. Wir selbst können leider nicht auf eine C-Jugend zurückgreifen. Die Gäste sind klarer Favorit und werden hier sicher den Punkt ganz entspannt einfahren können.
In der A-Jugend wird es dagegen interessant. Auf eigener Strecke sind unsere Jungs eigentlich eine Macht. Doch während der Saison zeigten sie auch hier einige Schwächen. Dennoch sind sie Favorit. Wenn sie ihr Können am Sonntag abrufen, ist uns der Punkt hier sicher. Mit welcher Mannschaft die Gäste am Sonntag antreten werden, bleibt abzuwarten. Ihr weibliche Jugend B scheint stärker als die A-Jugend zu sein. Außerdem haben sie noch eine Spielgemeinschaft mit Nenndorf in der männlichen Jugend B.

In der Frauen I sind die Rollen klar verteilt. Zumindest wenn man die Tabelle und Ergebnisse in der Kreisliga betrachtet, in der beide Mannschaften starten. Unsere Frauen führen die Tabelle an, während sich die Gäste aus Holtriem in dieser Saison überraschend schwer tun. Sie stehen zur Zeit auf einem 8. Tabellenplatz, was sicherlich nicht ihren Ansprüchen genügt. Am Sonntag haben sie die Chance sich für die Heimpleite während der Saison zu revanchieren. Es wird sicherlich spannend werden. Letztlich bleibt auch hier “He kummt” Favorit.

In der Männer II wird es sehr spannend werden. Im Saisonverlauf konnten unsere Männer auf eigener Strecke gegen die Spielgemeinschaft Eversmeer/Neuschoo knapp mit 3 Schoet gewinnen. Das sollte auch das Ziel sein für kommenden Sonntag. Auf eigener Strecke sollte ein erneuter Sieg möglich sein. Hier wird dennoch ein enger Ausgang der Begegnung erwartet.

Ebenfalls hochspannend ist die Begegnung in der Männer I. In der Bezirksklasse mussten unsere Männer in Eversmeer eine Niederlage einstecken. Hier verlor man allerdings nur in der Holz I. Im Ossipokal will man keine Revanche für diese Niederlage, denn diese sollte es im Saisonverlauf in wenigen Wochen geben. Am Sonntag zählt nur der Einzug in die nächsten Runde des Ossi-Pokals. Je nach Ausgang der anderen Begegnung könnte diese ausschlaggebend für das Weiterkommen sein. Auf eigener Strecke sollten unsere Männer I eigentlich den Punkt einfahren können.

Im Ossi-Pokal ist viel möglich. Das haben wir vor einigen Jahren gesehen, als wir gegen Reepsholt klar mit 5 – 0 gewinnen konnten. Auch wenn es scheint, dass “He kummt” leichter Favorit am Sonntag ist, sollte man die Gäste nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Kommentare sind geschlossen.