Saisonende 2015/2016

Die Boßelsaison ist für die meisten Mannschaften für “He kummt” gelaufen. Lediglich die Frauen I werden noch versuchen in die Bezirksklasse aufzusteigen.

Unentschieden für Frauen I zum Saisonende

Eigentlich wollte unsere Frauen I Mannschaft die Saison mit einem Sieg auf eigener Strecke beenden. Dies gelang leider nicht. Gegen den Tabellendritten aus Neuschoo reichte es nur zu einem Unentschieden. Auf der Wende sah es noch nach einem klaren Erfolg für “He kummt” aus. Doch die Neuschooerinnen zeigten in Gummi nach der Wende eine klasse Leistung. Die Begegnung drohte zu Kippen. Doch im Ziel war Holz mit einem Schoet in Front und rettete den Punkt auf eigener Strecke. Nach diesem Spieltag fand im Gemeindezentrum Haltestelle die Siegerehrung mit anschließender Meisterfeier statt.
Für unsere zweite Mannschaft gab es zum Saisonende noch eine deutliche Niederlage. In Neuharlingersiel verloren beide Mannschaftsteile. Insgesamt konnten die Gastgeberinnen einen souveränen Heimsieg feiern. Ganz 8 Schoet betrug der Vorsprung. Dadurch konnte Neuharlingersiel in de Tabelle an unseren Frauen vorbeiziehen.

Auch in der Landesliga gab es keine Punkte für die Frauen. In Schirum unterlag man knapp mit einem Schoet. Der Klassenerhalt war schon vor zwei Spieltagen gesichert. Stedesdorf konnte in der Tabelle noch vorbeiziehen und rettete sich ebenfalls.
Auch die beiden Mannschaften in der Kreisklasse mussten die Punkte abgeben. In Neugaude verlor unsere zweite Mannschaft mit 3 Schoet 86 und bleibt somit leider Tabellenletzter. Die dritte Mannschaft konnte die Gelben auf dem Weg zur Vizemeisterschaft nicht stoppen und musste sich somit auf eigener Strecke mit ebenfalls 3 Schoet geschlagen geben.

Auch die Männermannschaften konnten zum Saisonende nicht mehr punkten.
Unsere Männer I Mannschaft verlor gegen Mitaufsteiger Victorbur mit 6 Schoet. Während die Gummigruppen noch einen Vorsprung ins Ziel bringen konnten, verloren die beiden Holzgruppe insgesamt zuviel um einen Punkt zu holen. 7 Punkte hat man auf eigener Strecke abgegeben in dieser Saison – eindeutig zu viel. In der nächsten Saison wird es leider nicht zu einem Derby kommen. Utgast konnte zuhause gegen Middels nicht gewinnen und muss somit in die Kreisliga bzw. Ostfrieslandliga antreten.

Unsere Männer II verloren ebenfalls ihr Heimspiel. Gegen den Vizemeister konnte man nicht mithalten. Lediglich die Holzgruppe konnte erneut zeigen, dass sie durchaus mit den Spitzenteams der Kreisliga mithalten können. Sie gewannen mit einem Schoet.

Zum Saisonabschluss musste unsere Männer III gegen den Tabellenzweiten ran. Gegen die SG Utarp/Schweindorf/Willmsfeld zeigte man sich in einer guten Verfassung. Auch hier konnte die Holzgruppe einen kleinen Vorsrpung ins Ziel bringen. Dieser reichte leider nicht aus, da Gummi mit zwei Schoet verlor.

Kommentare sind geschlossen.