Unglückliche Niederlage in Victorbur für Männer I

In der Bezirksklasse reichte es am Sonntag leider erneut nicht zu einem Punktgewinn für unsere Männer I Mannschaft. Nur in der Gummi II konnte man einen Detailsieg feiern, welcher zwar relativ deutlich ausfiel, aber nicht zum Punktgewinn reichte. Die Gummi I startete denkbar ungünstig und lag bereits nach wenigen Runden mit 4 Schoet zurück. Auch die Holz I war bis zur 1. Wende schon weit in Rückstand geraten. Es drohte eine zweistellige Niederlage. Diese konnte durch den hohen Sieg in Gummi II mit 6 Schoet noch abgewendet werden. Durch diese Niederlage ist man leider auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Am Sonntag wird es gegen Münkeboe/Moorhusen nicht einfacher. Eine schwere Rückrunde liegt vor unserer Männer I Truppe.

Für unsere Männer II Mannschaft setzte es in Mamburg eine erwartet deutliche Niederlage. Allein die Holzgruppe verlor knapp 10 Schoet. Die Gummigruppe konnte die Begegnung spannender gestalten. Obwohl Mamburg verletzungsbedingt auf einen Werfer verzichten musste, reichte es für die Gastgeber zum deutlichen Heimsieg. Insgesamt verlor man mit 11 Schoet und 18 Metern. Mamburg konnte die eigene Tabellenposition durch diesen Erfolg verteidigen. Unsere Männer II blieben trotz der Niederlage auf dem 8. Tabellenplatz.

Unsere Männer III Truppe musste ebenfalls auswärts eine Niederlage verkraften. Beim Tabellendritten der Spielgemeinschaft Utarp/Schweindorf/Willmsfeld verlor man mit 5 Schoet und 119 Metern.  Die Gastgeber konnte mit einer konstanten Leistung die Führung Runde um Runde ausbauen und legten somit den Grundstein zum Erfolg. In beiden Mannschaftsteilen überzeugten die Gastgeber und fuhren einen ungefährdeten Sieg ein. Die SG bleibt mit diesem Erfolg auf dem dritten Tabellenplatz. Auch unsere Männer III bleibt auf einem gutem sechsten Tabellenplatz.

Comments are closed