Weibliche Jugend B fährt ersten Sieg ein – Frauen II gegen Utgast chancenlos

Erste Punkte für die weibliche Jugend B

Am Samstag konnten beide F-Jugend Mannschaften gewinnen. Die zweite Mannschaft konnte auf eigener Strecke gegen Utarp/Schweindorf den ersten Sieg einfahren, während die erste Mannschaft in Esens ebenfalls beide Punkte holen konnte. Holtgast I führt jetzt die Tabelle vor Mamburg an.
Auch die weibliche Jugend B konnte die ersten Punkte der Saison holen. In Ostbense konnte man gegen Altharlingersiel knapp mit einem Schoet gewinnen. Durch diesen Sieg sprang man auf den vierten Tabellenplatz.
Die männliche Jugend B hat auf Wunsch von Willmsfeld die Begegnung verlegen müssen.

Beide Frauen I Mannschaften können gewinnen

Die Holzabteilung von Roggenstede war stark und konnte mit 4 Schoet unsere Frauen bezwingen. Doch unsere Gummigruppe zeigte ebenfalls eine starke Leistung und konnte jeden Fehler der Gastgeberinnen ausnutzen. Hier konnten wir mit 10 Schoet gewinnen. Durch diesen Sieg konnte man die Tabellenführung verteidigen und sogar ausbauen.
Die zweite Mannschaft konnte ebenfalls beide Punkte holen. Gegen Blomberg konnte man auf heimischem Terrain in beiden Gruppen jeweils mit einem Schoet gewinnen.

Leider konnte man in den Reihen der Frauen II keine Punkte vermelden.
Die Landeliga Mannschaft um Insa Weets verlor in Münkeboe mit 3 Schoet. Durch diese Niederlage zog der Gastgeber an unsere Mannschaft vorbei. Am kommenden Wochenende sollen auf eigener Strecke gegen Eversmeer aber wieder in Holtgast bleiben.
Auch in der Kreisliga gab es keine Punkte. Gegen Utgast konnte man keine gute Leistung abrufen und so nutzten die Frauen aus Utgast jeden Fehler aus. Mit 10 Schoet musste man erneut eine Niederlage einstecken. Weiterhin wartet man auf die ersten Punkte.
Die dritte Mannschaft konnte leider nicht das Ticket für die Meisterrunde vorzeitig lösen. Gegen Eversmeer musste man eine bittere Niederlage einstecken. Am kommenden Samstag trifft man in Neuharlingersiel auf den Tabellenführer.

Männer I zweite Mannschaft kann gegen Fulkum gewinnen

Am Sonntag trat unsere zweite Mannschaft erneut auf neutraler Strecke an. In Westeraccum traf man auf die Nachbarn aus Fulkum. Auf der durchaus interessanten Strecke Richtung Westeraccumersiel konnte man die Fulkumer mit 3 Schoet in die Knie zwingen. Durch die Niederlage von Bensersiel konnte man auf den dritten Platz vorrücken.

Auch an diesem Wochenende reichte es nicht für einen Punkt für die Männer II. Gegen den Tabellenführer aus Mamburg musste man sich mit 5 Schoet geschlagen geben. Hier musste man allerdings auch auf viele Werfer verzichten. Während die Holzgruppe nur im Meterbereich verlor, musste sich die Gummigruppe mit 4 Schoet geschlagen geben.
Auch die Männer III konnte keine Punkte holen. Gegen die SG Utarp/Willmsfeld gab es eine hohe Niederlage. Mit 9 Schoet verlor gegen den aktuellen Tabellenführer.

Kommentare sind geschlossen.